Sie suchen Produkte und Services?

Zu Würth

DER VERKÄUFER

„Mir ist Menschlichkeit wichtig – und Kommunikation, auch und vor allem in Zeiten, in denen Onlinegeschäft und Digitalisierung immer stärker werden. Ja, ich bin froh, wenn die Kunden ihre Routinebestellungen online machen. Aber nur, weil ich mir dann mehr Zeit nehmen kann für die spezielleren Fragen der einzelnen Kunden. Im Außendienst ist eine gute persönliche Beziehung die Basis, es geht um Sympathie, Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit. Ich habe einen festen Kundenstamm, der mir vertraut – weil ich nicht auf Teufel komm raus jedes Geschäft machen will, wenn es keinen Sinn macht. Das ist mir ganz wichtig.“

 

DER KUNDE

„Es macht für mich einen großen Unterschied, ob ich alles online bestelle oder einen persönlichen Berater habe. Ich bin froh, dass ich einen festen Berater habe, dem ich alle Fragen stellen kann – die sind manchmal sehr kompliziert, online finde ich die Antworten nicht so genau. Neben den persönlichen Terminen nutzen wir alle Kommunikationskanäle. Ich habe seine Handynummer, kann Fragen stellen, schicke auch mal Fotos – das ist wirklich sehr praktisch. Wichtig ist mir, dass ich weiß: Er verkauft mir nur das, was echt sinnvoll ist. Einmal hat er mir gesagt: ‚Warte noch mit der Bestellung, bald haben wir eine Aktion, da bekommst du Rabatt.‘ Das fand ich gut, so was schafft Vertrauen.“

 

34.000 Außendienstmitarbeiter sind täglich für Würth weltweit im Einsatz, um insgesamt 3,7 Millionen Kunden persönlich zu betreuen.

Schnell ans Ziel dank der 400 Gesellschaften

Entdecken Sie die Gesellschaften der Würth-Gruppe